KOENEN BAUANWÄLTE, Empfang Roggenmarkt KOENEN BAUANWÄLTE, Empfang Roggenmarkt Netzwerk Bauanwälte

Bauen ist etwas für Spezialisten.
Baurecht auch.

"Komplexität und Umfang baurechtlicher Fälle erfordern eine Spezialisierung. Das Netzwerk Bauanwälte hat deshalb den Begriff "Baurechtsspezialist" eingeführt und Kriterien hierfür entwickelt. Demnach müssen die theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen eines als solchen zu bezeichnenden "Baurechtsspezialisten" deutlich höher sein als die eines Fachanwalts für Bau- und Architektenrecht. Ein Baurechtsspezialist muss schwerpunktmäßig und fortwährend mit baurechtlichen Fällen befasst sein (mindestens 90 Prozent seiner Tätigkeit) und in einem Zeitraum von jeweils sieben Jahren mindestens 500 Fällen bearbeitet haben. Die Qualifikation eines Baurechtsspezialisten muss schließlich durch eine nennenswerte wissenschaftliche Tätigkeit nachgewiesen und durch Vorträge und/oder Lehraufträge auf dem Laufenden gehalten werden (mindestens 30 Stunden pro Jahr)."

Dr. Andreas Koenen, Baurechtsspezialist